Schöner Ausklang der Saison 2015

Die Saison 2015 in der Johanniskirche ist vorbei. Unsere beiden traditionellen Veranstaltungen im Advent waren ein voller Erfolg.

Auf dem Adventsmarkt von St. Crutzen haben wir wie jedes Jahr unseren heißen Johannisbeerlikör ausgeschenkt und Werbung für unseren Verein und die Johanniskirche gemacht.

Zur Veranstaltung "Johanniskirche im Advent" kamen dieses Jahr über hundert Besucher. Es war eine tolle Stimmung und alle waren begeistert. Hier zeigt sich, wie wichtig Kontinuität ist. "Johanniskirche im Advent" hat sich über die letzten Jahre einen festen Platz im Terminkalender von Weißkirchen erarbeitet und die Menschen kommen gerne.

Wer gerne mehr über "Johanniskirche im Advent" in diesem Jahr erfahren möchte, der lese bitte unsere Pressemitteilung hier auf der Homepage.

 

Ich möchte mich bei allen Helfern, Künstlern und auch allen Besuchern, ohne die unsere schönen Veranstaltungen in diesem Jahr nicht möglich gewesen wären, bedanken und wünsche allen gesegnete Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

 

 

Sa

21

Sep

2019

Konzert der Hochtaunusstreicher

Bei traumhaftem Spätsommerwetter fand am 21. September das Konzert der Hochtaunusstreicher in unserer Johanniskirche statt. Hier unsere Impressionen vom Abend... (zum Vergrößern der Bilder auf das Bild klicken)

Fr

07

Dez

2018

Advent in der Johanniskirche

mit musikalischer Untermalung durch das „Gemischte Doppel“ der Germania. Ein weihnachtlich, festlicher Abend für die ganze Familie: Adventslesung und Musik, Heißer Punsch und Adventsgebäck. 

 

Beginn: 18 Uhr

 

Sa

04

Aug

2018

Hans Zippert

Er gibt Satire-Abende, der ehemalige Chefredakteur des Satiremagazins Titanic und Kolumnist der Tageszeitung Welt ("Zippert zappt"). Er lebt nach eigenen Angaben "seit 25 Jahren unter Oberurselern. Seit dieser Zeit erforscht er, ob es intelligentes Leben" in unserer Stadt gibt. Nun ist er demnächst einmal wieder in der Johannis-kirche, in der Urselbachstraße, und liest aus seinen Werken. Dabei zeigt er, so kündigt er an, "faszinierende, größtenteils scharfe Farbbilder". Was genau er in sein neuestes Programm gepackt hat, verrät er noch nicht. Seine Leser und Hörer können sich aber ganz sicher auf originelle und scharfzüngige Aussagen freuen.